Weekly News

Neuester Trend für ein schärferes TV-Erlebnis: UHD verspricht eine viermal höhere Pixelzahl als das übliche Full HD. LIVING

Die TV Neuheiten auf der IFA

Immer größer, immer schärfer und immer mehr vernetzt – so könnte man griffig die Entwicklung bei den Fernsehgeräten 2016 beschreiben.

„OLED ist eine neue Bildschirmtechnik, die anders als herkömmliche LCD-Displays funktioniert.“

Was vor wenigen Jahren lediglich dem Premiumsegment des TV-Marktes vorbehalten wurde, ist heute längst massenmarkttauglich. Auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung in Berlin werden diese Geräte zu sehen sein.

Je größer die Bildschirme werden, desto wichtiger ist die scharfe Abbildung des Geschehens auf dem Screen. UHD oder auch 4K genannt, ist hier das Schlagwort, denn diese Technik verspricht eine viermal höhere Pixelzahl als das übliche Full HD.

Die Top-Geräte sollen darüber hinaus bessere Kontrastwerte bieten, hier setzen die Gerätehersteller auf High Dynamic Range, auch HDR genannt. Was das ist? Ganz einfach, wer im herkömmlichen Fernseher bislang beispielsweise Autoscheinwerfer in Nachtszenen sieht, bekommt sie als helle Flecken dargestellt. Mit der HDR Technologie sollen diese dann richtig blenden. Diese Auflösungen sind vor allem für diejenigen interessant, die Filme über Streaming-Dienste beziehen, denn viele Sender stellen ihre Produkte noch nicht für diese Technologie bereit.

Inzwischen ist aber auch hier die Entwicklung weiter vorangeschritten, Unternehmen haben mittlerweile auch 8K Fernseher auf den Markt gebracht. Damit geht der Run um die beste Auflösung in die nächste Runde.

Für Bildschirme in OLED-Tech- nik, die ebenfalls von eini- gen Herstellern auf der Messe präsentiert werden, erlauben die Ultra-HD-Premium-Spezifikationen etwas niedrigere Spitzenhelligkeit, weil sie Prinzip bedingt noch nicht so viel Licht abstrahlen können wie die Geräte auf LCD-Basis. Dafür erreichen sie deutlich tiefere Schwarzwerte – was bedeutet, dass diese TV´s selbst finstere Szenen noch fein differenzieren und damit einen durchaus vergleichbaren Kon- trastumfang produzieren.

OLED steht übrigens für Organic Light Emitting Diode, was zu deutsch soviel wie organische Leuchtdiode bedeutet. Sie ist eine neue Bildschirmtechnik, die anders als herkömmliche LCD-Displays funktioniert. OLED-TVs unterscheiden sich durch ihre selbstleuchtenden Pixel, die eine Hintergrundbeleuchtung überflüssig machen. Schwarzwerte zeigen sich auf dem Bildschirm so in feinster Vielfalt und mit nahezu unendlichem Kontrast. Das perfekte Schwarz der OLED-Geräte sorgt im Kontrast zudem für besonders strahlende Farben. So erscheinen selbst kleinste Objekte in dunkler Umgebung klar und leuchtend, ohne dabei in benachbarte dunkle Bildbereiche zu überstrahlen.

HDR kommt bei OLED TV-Geräten besonders gut zur Geltung, denn bei einem OLED-Panel kann jeder Pixel einzeln ein- und ausgeschaltet werden. Details werden in dunklen sowie in hellen Bildern bestechend klar dargestellt anstatt zu verschwimmen.

Und mit noch weiteren Technologien warten die Konzerne auf. Interessanterweise sind es inzwischen auch die chinesischen Produzenten, die in einem guten Preis-Leistungsverhältnis und technischen Up-to-Date Produkten auf den internationalen Markt drängen. So werden zahlreiche Curved-Produkte zu sehen sein. Die konkave Form des Displays kommt der optischen Wahrnehmung des menschlichen Auges näher und der Nutzer hat den Eindruck, dass das Bild größer ist und mehr Tiefe hat. Damit wird quasi ein 3D-Effekt erzeugt.

Zunehmend werden Fernseher darüber hinaus Steuerzentralen für das smarte Zuhause. Smart-TVs empfangen inzwischen eben nicht nur konventionelles Fernsehen, sondern greifen auf Internet- Inhalte und -Dienste zu.

Der Fernseher wird zum Entertainment-Portal für Spiele, Mediatheken, Social Networks und Infoportale. Zu diesen Angeboten führen komfortable Apps – ganz ähnlich wie auf Tablets und Smartphones. Und ebenso wie die Mobilgeräte brauchen smarte Fernseher Betriebssysteme als Mittler zwischen Hard- und Software.

Teile diesen Artikel

Journalist

Frank Tetzel

Weitere Artikel