Weekly News

Veranstaltungen 2018 für aktive Senioren

Wir stellen die vier aktuell interessantesten Messen 2018 für Best Ager vor. Das Programm der „Die 66“ im April sprüht vor Lebensfreude, die Invest startet in Stuttgart im April mit wissenswerten Veranstaltungen rund um Anlagethemen. Im Mai findet in den Westfalenhallen in Dortmund der 12. Deutsche Seniorentag statt. Bei mehr als 200 Veranstaltungen steht die Frage im Mittelpunkt, wie ein aktives, möglichst gesundes und selbstbestimmtes Älterwerden gelingen kann. Im November läuft die SENaktiv, die bedeutendste und größte Seniorenmesse Westösterreichs in der Messe Innsbruck. Sie zeigt bereits zum 42. Mal Trends im Alter und Möglichkeiten der Vorsorge.

„Die 66“ 2018 macht mobil

Vom 20. bis 22. April zeigt Deutschlands größte 50plus-Messe in München, wie das Leben weiter Spaß machen kann. Schon das Rahmenprogramm sprüht vor Lebensfreude: Ob Kulturlounge oder die Art-Night mit den Philharmonikern, der aufschlussreiche Gesundheitsparcours oder bunte Modeschauen, alles hält in Atem. Live dabei und im Gespräch sind Dr. Marianne Koch, Schlagerstar Claudia Jung oder beim Showkochen Alfons Schuhbeck. Verteilt auf vier Themenwelten – Wissen, Wohnen, Wohlfühlen und Leben – kommen insgesamt 15 verschiedene Bereiche aus allen Lebenslagen zu Wort. Das Motto „Lebenslanges Lernen“ steht über allem. Der Besucher erfährt, wie neue Medien das Leben leichter machen oder wird dazu eingeladen, kulturelle Angebote zu entdecken. Mobilität ist die Informationsplattform über Autos, Fahrräder, Elektroscooter oder Motorräder. Und das Beste daran: „Die 66“ ist eine Erlebnismesse. Das bedeutet, Besucher können die Produkte vor Ort live testen und vergleichen. Gleiches gilt für alle Gesundheitsthemen sowie im Sport- und Fitness-Bereich. Am besten gleich mobil machen und vorab informieren auf die-66.de.


Invest – Der Finanz-Marktplatz

Die Leitmesse und Kongress für Finanzen und Geldanlage startet in Stuttgart vom 13. bis 14. April 2018 mit wissenswerten Veranstaltungen rund um Anlagethemen. Diese größte Messe im deutschsprachigen Raum erwartet wieder rund 140 Aussteller und über
12 000 Besucher. Mit diesem Jahr ist es bereits die 19. Veranstaltung, die mit gut 300 Fachvorträgen zu relevanten Finanzthemen ein breites Spektrum anbietet. Somit kann der Besucher seriöse Informationen im Finanzsektor bekommen und einen spannenden Blick in die Zukunft werfen. Er profitiert vom Know-how der Aussteller, kann sich mit prominenten Finanz- und Wirtschaftsexperten austauschen und wertvolle Kontakte knüpfen.

Ebenso sind namhafte Medienpartner wie das Handelsblatt/Wirtschaftswoche und die ARD mit eigenen Vortragsbühnen vertreten, um einen umfassenden Überblick über das Marktgeschehen zu geben. Denn der Mix macht’s: Führende Aussteller, dialogorientierte Vorträge von Größen der Branche, die Möglichkeit zum Networken, ein umfassendes und exzellentes Rahmenprogramm und die intelligente Einbettung von Social Media liefern eine solide Plattform für Ihren persönlichen Erfolg.


Mit SENaktiv fit und gesund

Vom 16. bis 18. November 2018 läuft die bedeutendste und größte Seniorenmesse Westösterreichs in der Messe Innsbruck. Die SENaktiv zeigt bereits zum 42. Mal Trends im Alter und Möglichkeiten der Vorsorge. Dabei sind Themenschwerpunkte wie Gesundheit & Vorsorge, Sport & Bewegung sowie Reisen & Freizeit genauso vertreten wie Genuss & Kulinarik, Mobilität und Wohnen. Auch die Bereiche Mode, Handarbeit, Medien oder Finanzen & Ableben kommen nicht zu kurz. Rund 140 Aussteller präsentieren dafür ein umfassendes und auf die Bedürfnisse der Generation 60plus ausgerichtetes Produkt- und Dienstleistungsspektrum. Den Besucher erwartet ein qualitativ hochwertiges Rahmenprogramm, das von der 21. Enquete des Landes Tirol angeführt wird. Aber auch Sonderschauen, Fachvorträge und Workshops von zahlreichen Experten oder Gesundheitschecks mit Blutdruckmessungen zählen zu den Messe-Highlights. Ein unterhaltsames Showprogramm mit Schlagerstars umrahmt das vitale Angebot der Seniorenmesse. Vergünstigte Online-Tickets gibt es unter www.senaktiv.at.

Foto: BAGSO_Hemmerich

Deutscher Seniorentag baut Brücken

Vom 28. bis 30. Mai 2018 findet in den Westfalenhallen in Dortmund der 12. Deutsche Seniorentag statt. Bei mehr als 200 Veranstaltungen steht die Frage im Mittelpunkt, wie ein aktives, möglichst gesundes und selbstbestimmtes Älterwerden gelingen kann. Unter dem Motto „Brücken bauen“ will der Deutsche Seniorentag Menschen jeden Alters dazu ermutigen, auf andere zuzugehen und sich in die Gesellschaft einzubringen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird die Großveranstaltung am 28. Mai 2018 als Schirmherr eröffnen. Drei Tage geht es um Themen wie Engagement und Bildung, Wohnen, Gesundheit und Pflege – und die große Frage, wie die Herausforderungen einer alternden Gesellschaft gemeistert werden können. Auf der Messe des Deutschen Seniorentags präsentieren sich Seniorenverbände und Unternehmen. Bei Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Workshops und zahlreichen Mitmach-Angeboten können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich informieren, mitdiskutieren und neue Erfahrungen sammeln – und vielleicht auch eigene Brücken bauen.

Teile diesen Artikel

Journalist

Christiane Meyer-Spittler

Weitere Artikel