Weekly News

Dr. Joachim Wessels, Geschäftsführer Deutsche Post Mobility GmbH REISEN

Drei Fragen an Dr. Joachim Wessels über Fernbusse

Wer nutzt die Fernbusse?

Unsere Zielgruppe besteht zu 60 Prozent aus jungen Erwachsenen zwischen 18 und 35 Jahren. Es handelt sich dabei vor allem um reiseaffine Studenten und Berufstätige. Gleichzeitig zählen auch Familien und Senioren zu unseren Kunden. Die häufigsten Reiseanlässe sind der Besuch von Freunden, Familie und Bekannten sowie Städte- und Kurztrips.

Ist ein Ausbau des Liniennetzes von Postbus geplant?
Wir arbeiten kontinuierlich am Ausbau und an der Optimierung unseres Netzes. Vor kurzem haben wir zum Beispiel ein hochfrequentes Zubringernetz zum Flughafen München gestartet. Bis zu 8 Mal täglich fahren wir den Flughafen aus bayerischen und österreichischen Städten an. Über Kooperationspartner bieten wir auch zahlreiche Reisen ins umliegende Ausland an.

Wie würde sich eine Maut für Fernbusse auswirken?
Diese würde sich zwangsläufig auf die Ticketpreise auswirken. Wir lehnen einen solchen Schritt ab, nicht nur wegen ihrer Wirkung auf die Preise, sondern auch, weil der Omnibus durch die existierenden Steuern ohnehin schon mehr zum Verkehrssystem beiträgt, als er Kosten verursacht. Außerdem bietet er auch Menschen mit kleinem Geldbeutel eine komfortable Mobilitätsalternative.

Teile diesen Artikel

Journalist

Armin Fuhrer

Weitere Artikel