Weekly News

Prof. Dr. Ulrich Hoffmann, Studiengangsleitung Informatik und Smart Technology an der Fachhochschule Wedel BILDUNG

Prof. Dr. Ulrich Hoffmann über den Studiengang Smart Technology

Als erste Institution in Deutschland bietet die FH Wedel seit diesem Semester den Studiengang Smart Technology an. Wie ist er aufgebaut?
Wir arbeiten projektorientiert und nach dem „Holprinzip“: Die Studierenden erhalten Aufgaben und Hilfestellungen bei der Lösung, müssen aber selber aktiv werden. Einige Fächer werden exklusiv für den Studiengang angeboten, andere in Kombination mit anderen Studiengängen.


Wie sehen die Studieninhalte konkret aus?
Anfangs vermitteln wir Kreativitätstechniken und das Handwerkszeug aus der Praxis. In einem ersten Projekt, in dem der Prototyp eines smarten Gerätes gebaut wird, geht es dann um Aspekte wie die Auswahl der Materialien, die Energiequelle und den Herstellungsprozess.


Welche beruflichen Perspektiven haben Absolventen?
Technische Unternehmensberatungen arbeiten verstärkt mit Fachleuten, die Ingenieurswissen und Kreativität vereinen. Wir sind eng mit der Wirtschaft in der Metropolregion Hamburg vernetzt, sodass Studierende schon während des Studiums praktische Erfahrungen sammeln, Kontakte knüpfen und auch die Gründung eines Startups eine Option ist.

Teile diesen Artikel

Journalist

Ulrike Christoforidis

Weitere Artikel