Weekly News

Prof. Dr. Dr. h.c. Sahin Albayrak, Vorstandsvorsitzender des branchenübergreifenden Netzwerkes Connected Living e.V. BILDUNG

Risiken und Chancen in der digitalen Transformation

„Die digitale Transformation ermöglicht Organisationen die Entwicklung innovativer Produkte, Services und Geschäftsmodelle. Der Einsatz von Sensorik bietet eine bislang ungeahnte Informationsvielfalt, die individuell angepasste Leistungen für den Kunden bereitstellt und so die spezifischen Bedürfnisse der Nutzer berücksichtigt“, sagt Prof. Dr. Dr. h.c. Sahin Albayrak, Vorstandsvorsitzender des branchenübergreifenden Netzwerkes Connected Living e.V.. Neben der Individualisierung von Produkten und Dienstleistungen ermögliche die Digitalisierung den Unternehmen die Optimierung interner Leistungserstellungsprozesse.

Im Zuge der Symbiose von Menschen und Dingen im „Internet of Things“ würden neue Dimensionen von Komfort, Entertainment, Energieeffizienz, Mobilität und Sicherheit entstehen. „Eine unübersichtliche Marktsituation, oft schwer greifbare Technologien bzw. Funktionalitäten erzeugen auch Ängste“, führt Albayrak aus. Vor allem der Datenschutz werde kritisch in der Öffentlichkeit diskutiert. Um die Kunden von den Mehrwerten der Technologien zu überzeugen und Ängste abzubauen, müssten Hersteller und Dienstleister Erlebniswelten schaffen, die den Nutzen der Technologien verständlich kommunizierten und Transparenz gegenüber Datenspeicherung und Datennutzung herstellten.

Teile diesen Artikel

Journalist

Frank Tetzel

Weitere Artikel