Weekly News

Aktuelle Sommerevents

Segel- und Sommerfest der Superlative

Millionen Besucher aus aller Welt werden vom 17. bis 25. Juni wieder zur Kieler Woche strömen und sich an unzähligen Veranstaltungen zu Wasser und Land erfreuen. 

Über das gesamte Stadtgebiet verteilte Veranstaltungen aus den Bereichen Kultur, Musik, Wissenschaft und Wirtschaft machen aus der Kieler Woche das größte Sommerfest Nordeuropas. So präsentieren sich dieses Jahr 34 Nationen auf dem Internationalen Markt. Bekannte Bands und hoffnungsvolle Nachwuchstalente werden auf insgesamt 15 Bühnen der Stadt sowie im Rahmen des Festivals „gewaltig leise“ unvergessliche Konzerte geben. 25 zirkusreife Acts begeistern beim Kleinkunstfestival. Auch die Kleinsten erwartet auf der Spiellinie, Deutschlands größtem Kinder-Kultur-Angebot unter freiem Himmel, wieder jede Menge Spaß und Unterhaltung. 

Und dass die Kieler Woche in ihrem 135. Jahr das größte Segelereignis der Welt darstellt, zelebrieren 3.500 Seglerinnen und Segler aus mehr als 50 Nationen auf den Regattabahnen vor Schilksee. Mit den „Para World Sailing Championships“ und der Segel-Bundesliga werden dieses Jahr zwei besondere Segel-Highlights aufgefahren. 

Maritimes Glanzlicht ist die traditionelle Windjammerparade auf der Förde. Zudem werden herausragende Persönlichkeiten mit der Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises (Preisträger Horst Köhler hat bereits zugesagt) und des Wissenschaftspreises der Landeshauptstadt Kiel geehrt.

Foto: HIGH END SOCIETY

Messe-Highlight für Musikliebhaber

Das Beste, das die Unterhaltungselektronik heute zu bieten hat, können Besucher vom 18. bis 21. Mai auf der HIGH END in München bestaunen. Dann wird die weltweit größte Audiomesse auf dem MOC-Gelände zum 36. Mal in Folge Treffpunkt für Musikliebhaber aus der ganzen Welt. 

Mit ihrem breit gefächerten Angebot präsentiert das weltweit wichtigste Branchenevent die ganze Vielfalt des Audiomarktes von analog bis digital. In vier Messehallen und über 140 Vorführräumen erlaubt das Event Einblicke in den zukünftigen Markt und präsentiert Neuheiten aus aller Welt. Egal ob großer oder kleiner Geldbeutel, jüngerer oder älterer Jahrgang – für jeden ist etwas dabei. 

Von kleinen Systemen für den Einstieg, über traumhaft verarbeitete, exklusive Musikanlagen, Car Sound und Kopfhörer bis hin zu kultigen Plattenspielern und traditionellen Röhrenverstärkern wird die gesamte Bandbreite der Musikwiedergabe bespielt. Darüber hinaus spielt die Messe ein reichhaltiges Begleitprogramm aus Livemusik, Workshops, Vorträgen und Vorführungen auf, bei dem die ganze Familie auf ihre Kosten kommt. Ein Highlight ist die beliebte Kopfhörer-Hörbar, mit der verschiedene Modelle mit identischen Musikbeispielen in hoher Qualität direkt miteinander verglichen werden können. 

Die älteste und größte Messe dieser Art ist am 18. Mai nur für registrierte Fachbesucher und Medien nach erfolgter Vorab-Registrierung geöffnet.

Foto: C. Beeck - © www.segel-bilder.de

Ein Hauch von Olympia in Travemünde

Die Zukunft des Wassersports steht im Fokus der diesjährigen Travemünder Woche vom 21. bis 30. Juli. Mit der Ausrichtung der Internationalen Deutschen Jugend- und Jüngstenmeisterschaften in allen offiziellen Jugendmeisterschaftsklassen des Deutschen Segler-Verbandes segelt und surft sich der europäische Nachwuchs in den Mittelpunkt des Geschehens. 

Rund 700 Boote und 1200 Segler/innen werden an sechs Tagen in einem Dutzend Meisterschaften an den Start geschickt. Darüber hinaus gastiert vom 21. bis 23. Juli die Segel-Bundesliga an der Travemündung und macht das Seebad damit bereits zum fünften Mal bundesweit zum einzigen Veranstaltungsort, der seit Bundesliga-Beginn ununterbrochen dabei ist. Auch den Seeseglern wird im Wochenverlauf auf allen Streckenlängen der rote Teppich ausgerollt.

An Land wird es ebenfalls hoch hergehen. Ein neues, optimiertes Konzept verspricht viele unterhaltsame Überraschungen für Jung und Alt. Dank diverser Bühnen und kulinarischer Stände wird ganz Travemünde vom Mövenstein und Grünstrand über die Tornadowiese bis hin zum Priwall wieder in Partylaune sein. 

„Die Tradition der Travemünder Woche gründet auf dem Segelsport. Aber die enge Verzahnung von Sport und Festival sind ihr Alleinstellungsmerkmal“, betont Geschäftsführer Frank Schärffe. Feierlicher Abschluss dieses einzigartigen Mix aus Erlebnis und Wettkampf wird eine große, gemeinsame Siegerehrung sein. 

Teile diesen Artikel

Journalist

Kirsten Schwieger

Weitere Artikel